Impressum | Login

Praxis

Sie interessieren sich für eine homöopathische Behandlung? Dann folgen hier nun einige grundlegende Informationen.

 


Erstanamnese

Bei der homöopathischen Erstanamnese werden die gesamten aktuellen Beschwerden abgefragt, ferner die Krankheitsvorgeschichte, Krankheiten in der Familie, weitere körperliche Symptome von Kopf bis Fuß und die Psyche. Ein klassischer Homöopath versucht das homöopathische Mittel immer aufgrund der Gesamtheit der Symptomatik auszuwählen. Deshalb ist Zeit (normalerweise ca. 2,5 - 3 Stunden) und Ruhe für die Anamnese notwendig.

Bitte bringen Sie zum Anamnesetermin folgende Dinge mit:

  1. Impfpass oder Daten der Impfungen.
  2. Ausführliche Zeitchronologie Ihrer Erkrankungen von Geburt bis Heute (siehe Datei Zeitchronologie meiner Erkrankungen).
  3. Erkrankungen in der Familie (siehe Datei Erkrankungen der Familie).
  4. Ein Foto von ihnen (für mich zur besseren visuellen Erinnerung).
  5. Bei Krebspatienten: Bitte Kopien der Krankenhausbefunde für mich mitbringen.

Wichtige Informationen (z.B. Zeitchronologie ihrer Erkrankungen, Erkrankungen der Familie, Genaue Beschreibung der Hauptbeschwerden) können sie mir auch schon vor dem Anamnesetermin schicken (Post oder mail), damit ich diese Informationen schon in meinen Fragebogen eintragen kann - das verkürzt dann etwas die Anamnesezeit.


Folgekonsultationen

Am Anfang der Behandlung ist eine Verlaufskontrolle alle 2 - 4 Wochen notwendig (je nach Art und Schwere der Erkrankung), bei fortschreitender Besserung reichen größere Abstände (z.B. 2 mal jährlich).

Die Folgekonsultationen sind in der Regel auch telefonisch und/oder per mail möglich.


Kosten meiner homöopathischen Behandlung:

Ich berechne nach Zeitaufwand und zwar pro Stunde 168 FR bzw. 150 EUR bei Versicherten, bei Selbstzahlern 150 FR bzw. 120 EUR.


Für eine Erstanamnese mit folgender Auswertung/Repertorisation muss man mit ca. 2,5 - 3,5 Std. rechnen, für die Folgekonsultationen ca. 15 - 45 Minuten (je nachdem, wie gut man organisiert ist und seine Informationen bereits zusammengeschrieben hat).

 

Patienten mit einer Versicherung für Komplementärmedizin erhalten in der Regel die Kosten erstatttet, da ich in der Schweiz bei diversen Krankenkassen und Prüfstellen (z.B. EMR, Assura, EGK, Sanitas, SWICA, Visana etc.) registriert bin. In Deutschland bin ich zwar von der SHZ zertifiziert, aber die Erstattungspraxis ist grundsätzlich uneinheitlicher und muss im Einzelfall mit mir geklärt werden.

 

Praxis-Kontakt:

Telefon: 0041-91-6064475

Mail: romethner@icloud.com

Via Rompada 9, 6987 Caslano

(3 Min. von der Bahn-Station 'Caslano' entfernt)